Unser Pfarrer Mag. Heribert Hribernig stellt sich vor:

Ich wurde 1961 in Graz geboren, als jüngster von drei Brüdern. (Meine Mutter war übrigens eine gebürtige Südburgenländerin, aus Minihof-Liebau, die nach dem Krieg in Graz arbeitete und dort meinen Vater kennen lernte.) Seit frühester Kindheit durch meine Eltern im Glauben und in der Kirche „daheim“, habe ich mit 13 Jahren ein ganz bewusstes JA zum Leben unter Gottes Führung gesagt. Dementsprechend wichtig war mir die Konfirmation 1975. Ich habe danach auch schon mitgearbeitet im  Kindergottesdienst, auf Jungscharfreizeiten u.a.m. Neben der Pfarrgemeinde (Graz Liebenau) war ich auch in der Volksmission Graz integriert. Im Jahr 1976 gründeten wir (meine spätere Frau Gaby, ihr Bruder Johannes Hanek, Gerhard Harkam, Nada-  nun verehelichte Schlor und ich) die christliche Musikgruppe „Der Wegweiser“. Bis 1983 waren wir damit österreichweit und auch im Ausland im Einsatz bei verschiedensten kirchlichen Aktivitäten (wichtige „Wander- und Lehrjahre“  für uns Theologiestudenten).  Denn nach der  Matura 1979 studierten wir (Johannes Hanek, Gerhard Harkam und ich) in Wien Theologie. 1982 kam meine Verlobte Gaby ebenfalls nach Wien (als Leiterin des evangelischen Kindergartens in Hietzing) und wir konnten heiraten. Unmittelbar nach erfolgreichem Abschluss des Studiums begann ich am 1.März 1984 als Lehrvikar in Felixdorf/Wr.Neustadt, In dieser Zeit wurde unsere erster Sohn Klemens geboren. Ab September 1985 wurde ich Stainach-Irdning zugeteilt, nach dem Examen erfolgte die Ordination im April 1986 und danach die Bestellung zum Pfarrer in Stainach-Irdning. Dort bekamen wir in den folgenden Jahren unsere Tochter Rebekka, und zuletzt Philipp.

Es  entstand eine immer intensivere Zusammenarbeit der Nachbargemeinden im Enns-und Paltental (zahlreiche gemeinsame Veranstaltungen, gemeinsame Kirchenzeitung u.a.m.). Dieses gemeindeübergreifende Teamwork habe ich als etwas ganz Positives und Bereicherndes erlebt. Aber auch  in der Gemeinde habe ich immer auf die Arbeit im Team gesetzt, war bemüht um neue Mitarbeiter, Lektoren  und um deren Ausbildung. Ein inhaltlicher Schwerpunkt war bei uns immer schon die Kinder- und Famlienfreundlichkeit der Gemeinde, lebendige zeitgemäße Gottesdienste, weiters die Erwachsenenbildung (Bildungsreisen in biblische Länder, Glaubensseminare...). 1991/92 Administration der Pfarrgemeinde Gröbming, seit 1989 Mitarbeit in der Militärseelsorge (einschließlich eines dreiwöchigen UN-Dienstes am Golan), regelmäßige Rundfunkarbeit, Notfallseelsorge.

Seit 1.September 2000 bin ich Pfarrer in Markt Allhau, (und Religionslehrer im BORG Güssing), seit 2004 auch diözesaner Lektorenleiter.

Als wesentliche Schwerpunkte meines Wirkens als Pfarrer sehe ich:

  1. Menschen  (aller Altersgruppen und sozialen Schichten) zum lebendigen Glauben an Gott zu ermutigen (Evangelium verkünden, glaubhaft leben)

  2. ihnen helfen, im Glauben zu wachsen (Anleitung zu persönlicher Frömmigkeit = Spiritualität), auch in Not -und Krisenzeiten (Seelsorge)

  3. den Glauben in die Tat umzusetzen zu lernen (Ethik, soziale Verantwortung)

  4. die Gemeinschaft der Gläubigen zu stärken, die Begabungen der einzelnen zu fördern (Mitarbeiter ausbilden  und begleiten) und dabei zu achten, dass niemand ausgeschlossen bleibt.

Weiters möchte ich zeigen, dass ein bewusstes christliches Leben nicht bedeutet, keinen Spaß und keine Freude mehr haben zu dürfen. Im Gegenteil, Jesus verspricht den Seinen ein erfülltes Leben. Man darf sich an den guten Gaben Gottes freuen und sie mit anderen teilen. Ich selbst bin ein Mensch mit vielen Interessen und Hobbies, z.B. Reisen, Fotografieren, Motorrad fahren, wandern, lesen, oder gute Film anschauen.  Weiters bin ich sehr naturverbunden und liebe Tiere (auch exotische Haustiere). Wichtig ist mir nicht zuletzt, dass neben den großen Anforderungen des Berufes die Familie nicht ganz zu kurz kommt.

Die mannigfachen Aufgaben in der Pfarrgemeinde erfordern ein Team von vielen Mitarbeitern. Froh und dankbar kann ich bezeugen, dass wir wirklich viele Leute haben, die treu in der Gemeinde mitwirken, sich mit einbringen und viele Aufgabengebiete in Eigenverantwortung wahrnehmen. Auch meine Familie hat mich immer sehr unterstützt.

Möge ein wenig von der Vielfalt und dem Leben unserer Gemeinde durch diese Homepage sichtbar werden -  zur Ehre unseres Gottes!

Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Markt Allhau | Kirchengasse 3, 7411 Markt Allhau
Tel.: +43 3356 223 |Fax: +43 3356 223-20| email: office@markt-allhau-evang.at